News

von

Herren 4

Wir reisten ohne Max, Mario und Ralf zu Kroog 2. Torsten stellte sich in den Dienst der Mannschaft, obwohl die Küche Anfang der Woche schwamm, danke Junge!

Benny Todt und King halfen aus ;-)

von

Schüler

Am Samstag ab 13 Uhr beginnen die Schüler/innen C (bis 10 Jahre) ihre Meisterschaft. Von der SVF dabei sind Jade Zatkos, Tim Bode und Ben Schüler. Die beiden Letztgenannten treten als Vizekreismeister im Doppel an, und Tim war ebenfalls Vizemeister im Einzel.

von

Damen 1 und Herren 1

Oft hat es noch nicht geklappt mit einem Koppelspiel unserer beiden Ligateams, doch diese Kombi verdient unbedingt Wiederholungen. Über 50 Zuschauer sahen viele spannende Duelle und zollten mit reichlich Beifall Anerkennung für alle beteiligten Teams.

von

Jugend

Bei den Norddeutschen Meisterschaften waren drei unserer Jugendlichen am Start.

von

Herren 7

Nach einem 5:7 Rückstand gegen den Vorletzten der Tabelle konnten wir das Blatt noch einmal wenden und einen weiteren Punktverlust verhindern. Nach dem klaren 9:4 Erfolg im Hinspiel in Altenholz hatten wir uns das Rückspiel allerdings ein wenig anders vorgestellt.

von

Herren 4

Gleich zum Rückrundenstart hieß es Erster gegen Zweiter der Kreisliga Kiel, Fünfte gegen Vierte!
Das Hinspiel konnten wir 9:5 gewinnen, da wir aber ohne Nummer 2 und 3 und die Fünfte in Bestbesetzung antrat, gingen wir schon nicht mit dem besten Gefühl ins Spiel...

von

Schüler

Die fachkundigen Leser könnten hier einen Fehler vermuten, denn normalerweise werden acht Titel vergeben. Doch bei den C-Schülerinnen gab es nur ein Teilnehmerinnen-Trio, so dass hier kein Doppel gespielt wurde.

von

Herren 7

Wie schon in der Hinrunde (2:9) verloren wir auch das Rückspiel gegen den bisher verlustpunktfreien Tabellenführer VFR Laboe. Dieses Mal fiel das Ergebnis allerdings mit 5:9 etwas freundlicher für uns aus.

von

Jugend

Die SV Friedrichsort war mit Unterstützung anderer Vereine (Preetzer TSV, SV Fockbek, TSV Bargteheide und TSV Schwarzenbeck) wieder einmal zum Kvickly-Cup nach Ribe aufgebrochen.

von

Schüler

Am vergangenen Wochenende fand in Saarbrücken der jährlich durchgeführte Future-Cup statt, so in etwa wie der Deutschland-Pokal, nur für die U12. Die Berufung in dieses Team ist also schon eine Auszeichnung.

von

Herren 5

Zum Jahresende will sich auch nochmal die 5. Herren zu Wort melden.

von

Jugend

Nach einigen Ungereimtheiten ist es nun doch perfekt: Am 23./24. Januar 2016 darf bei den Norddeutschen Meisterschaften in Ahrensburg neben Jana Fernholz (A-Schülerinnen) und Jenny Todt (Mädchen) nun auch Fabian Schüler bei den Jungen starten. Wir wünschen unseren Jugendlichen viel Erfolg und sind sehr stolz über ihre Teilnahme.

von

Jugend

Traditionsgemäß veranstalteten wir in der letzten Schulwoche an drei Tagen wieder unsere Jugend-VM. Insgesamt haben 41 Kinder mitgemacht. Diese Teilnehmerzahl ist zufriedenstellend.

von

Herren 4

Im letzten Heimspiel der Hinrunde hatten wir KTB 3 zu Gast. Da wir 5 von 6 Fünfsatzspielen für uns entscheiden konnten, gelang uns ein glücklicher 9:6 Sieg! Die Halle war voll, das Buffet war sehr abwechslungsreich;

von

Jugend

[Update vom 16.12.2015 - noch mehr Fotos eingestellt]

Im ersten Jahr nach Lula hingen die Titeltrauben doch etwas zu hoch für uns bei den LM, die in der Coventryhalle der TSV Melsdorf unter Leitung von Volker Firefighter Johanns gut über die Bühne brachte.

von

Herren 7

Mit einem mühsam erkämpften 9:7 Heimerfolg gegen den TV Jahn 3 gelang es uns tatsächlich noch, den punktgleichen TSV Klausdorf 3 aufgrund des besseren Spielverhältnisses vom zweiten Tabellenplatz zu verdrängen.

von

Herren 3

Wer hätte das gedacht: Ohne Überflieger in den eigenen Reihen hat es die Dritte mit einer andauernden starken Mannschaftsleistung schon früh an die Tabellenspitze geschafft (dank eines glücklichen Starts?), sich dort eingerichtet (dank glücklicher Umstände?) und am Ende der Vorrunde auch dort behauptet (dank einer tollen Truppe!).

von

Herren 7

Trotz einer 8:5 Führung gegen unsere Gäste vom KMTV 2 reichte es leider nur zu einer Punkteteilung. Beide Mannschaften gewannen jeweils drei der sechs Fünfsatzspiele, wobei zwei Spiele auf jeder Seite erst mit 11:9 bzw. 12:10 im letzten Satz entschieden wurden.

von

Herren 2

Mit einem Unentschieden, 3 Klatschen und 2 Verletzungen beendet die II. eine enttäuschende Hinserie.

von

Damen 1

Sieg im Heimspiel gegen Niendorf. Lula 2, Jana 1, Svenja 2, Jenny 2, Doppel Lula und Svenja 1.

Ergebnis 8:3

von

Herren 3

Nach dem Sieg über ersatzgeschwächte Rot-Schwarze in der letzten Woche mussten wir nun selbst ohne unsere Nummer 3 zum (vorletzten) Spitzenspiel in der 2. Bezirksliga beim TV Jahn reisen.

von

Herren 7

Bei super Rahmenbedingungen (wohltemperierte Halle, zwei Platten zum Einspielen und Duschen vom Feinsten) gewinnt die Siebente mit 9:4 gegen unseren Nachbarverein TSV Altenholz.

von

Damen 1

Auf geht's.

An diesem Wochenende standen zwei Spiele für unsere Damen auf dem Plan.

von

Herren 7

Langsam aber sicher rücken wir immer näher an das obere Tabellendrittel heran. Durch einen klaren 9:0 Heimerfolg gegen Flintbek 2 belegen wir aktuell den 5. Tabellenplatz.

von

Herren 4

Wir mussten gestern ohne Max bei der Eintracht antreten, uns war klar, einfach wird es nicht, die Hausherren machten es dem einen oder anderen auch echt schwer!

von

11 SVF-Akteure dabei

Wieder nehmen wir bei den LM mit einem zweistelligen Aufgebot teil.

von

Fünf Titel auch ohne die schon qualifizierten

Bei den BM in Eckernförde verzichteten wir zwar auf die Teilnahme unserer bereits für die LM qualifizierten Aktiven, holten aber trotzdem noch fünf der acht vergebenen Titel.

von

Herren 4

Wir entschieden uns im Spitzenspiel der Kreisliga mit 7 Mann anzutreten. Da Kroog krankheitsbedingt auf die Nummer 2 verzichten musste, spürte ich leichten Druck!

von

Damen 1

Heute am 15.11.2015 hatte die erste Damen ein Verbandsoberliga Spiel in Hamburg (Wandsbeker Turnerbund 1861).

von

Herren 3

Nachdem uns in der letzten Saison neben einer Niederlage nur ein Unentschieden gegen die Freunde aus der Wik gelungen war, freuen wir uns jetzt sehr über das 9:5, zumal es zwischenzeitlich gar nicht gut aussah.

von

Herren 2

Nach Niederlagen im Stadtderby und gegen den Tabellenführer aus Schwarzenbeck sammelt die 2. Herren weiterhin nur Punkte für das Spielverhältnis.

von

Herren 7

Durch 4:2 Punkte aus den letzten drei Spielen innerhalb von acht Tagen rücken wir vom achten auf den sechsten Tabellenplatz vor, punktgleich mit dem Fünftplatzierten.

von

Wie immer veranstaltet die SVF-TT-Jugendabteilung ihre Vereinsmeisterschaften in der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien. Damit niemand sagen kann, er hätte von nichts gewusst, im Folgenden die genauen Termine zwecks Aufschreiben (am besten hinter die Ohren):

von

Herren 1

Drunter und drüber geht es in der Verbandsoberliga, und leider trägt auch unsere Erste dazu bei. Sehr kurzfristige Urlaubsplanungen und Krankmeldungen machen Teamchef Niklas und auch dem gesamten Team das Leben unnötig schwer. Zudem suchen einige Spieler ihre Form bzw. ihre richtige Einstellung. So gab es blöde Niederlagen bzw. Remis.

von

Damen 1

0:8 stand es am Ende einer glanzlosen Partie unserer 1. Damen. Die Gegnerinnen waren zwar nicht erheblich besser als wir, hatten am Ende wenn es knapp wurde aber immer die Nase vorn.

von

Herren 3

Mit einem miserablen Kaltstart hätte sich die Dritte in der 2. Bezirksliga A fast den Dienstag versaut, aber zum Glück war die hübsche Halle der Brüder-Grimm-Schule gut beheizt, so dass die Mannen vom Leuchtturm im Laufe des Abends warm wurden.

von

Herren 4

Wir mussten zur besten Sendezeit bei der Polizei antreten, die Verlegung klappte zu unseren Gunsten, aber um 20 Uhr erst in die Halle können, ist zu wenig Zeit zum Einspielen!!

von

Herren 4

Im dritten Heimspiel kamen die Klausdorfer mit 200 Jahren Tischtennis Erfahrung, Mario war aus Italien zurück, und Ralf feuerte von der Bank aus an!

von

Herren 2

Auch gegen Itzehoe findet unsere Suche nach den ersten Verbandsliga-Punkten kein Ende.

von

Herren 7

In unserem 2. Pflichtspiel starteten wir recht verheißungsvoll mit dem Gewinn aller drei Eingangsdoppel, wobei unser Doppel 2, Andre und Lukas, mit ihrem druckvollen Angriffsspiel wie schon in Laboe überzeugen konnten.

von

Herren 4

Nach unseren bisherigen Heimspielerfolgen gegen unsere fünfte Mannschaft und der zweiten Mannschaft vom TSV Kroog, führte uns der Weg am letzten Freitag erstmals in dieser Saison in die Ferne zum traditionsreichen Duell gegen die 5. Mannschaft vom Kieler TTK.

von

Schüler

Unsere Ann-Katrin Fritz, derzeit jüngstes Mannschaftsmitglied unseres Schülerinnen-Teams, ist vom TTVSH für den "Future-Cup" nominiert worden.

von

Schüler

Zwei unserer SVF Schülerinnen, Saphira Zatkos und Ann-Katrin Fritz , wollten am Sonntag eigentlich bei den Schülerinnen B zum Vergleichswettkampf antreten.

von

Herren 2

Nach der zweiten knappen Niederlage haben wir nun die rote Laterne in der Verbandsliga übernommen.

von

Herren 3

U p d a t e / N a c h t r a g

Die Dritte bleibt ungeschlagen in der 2. Bezirksliga A trotz der schlechtesten Einzel-Ausbeute bislang. Der Verlust beider Punkte konnte nur durch eine makellose Doppel-Bilanz erreicht werden.

von

Schüler

Am 26. und 27.09.2015 fand die norddeutsche Rangliste der Schüler und Schülerinnen B in Wesselburen statt. Für den TTVSH starteten neben den Schülern Tjark Heinrich (TSV Bargteheide), Frederik Trumpler (Lübecker TS) und Gino Petersen (SV Friedrichsgabe), die Schülerinnen Marina Piske (Preetzer TSV), Marie Jänisch (TuS Esingen), Anna Schüler und Sophie Moor (beide SV Friedrichsgabe), sowie unsere junge Friedrichsorterin Saphira Zatkos.

von

Herren 4

Im zweiten Heimspiel gegen Kroog 2 spielten nur Hansi und ich von den Gemeldeten, Torsten und Ralf gehören ja schon fast zum Team :-) BigBen und Konrad Schröder gaben Ihr Debut! Der Aufsteiger Kroog 2 kam mit 3 Mann Ersatz...

von

Herren 3

Am letzten Freitag empfing die Dritte die vierte Mannschaft des Klubs zum Lokalderby in der 2. Bezirksliga A, bei dem die Mannen der SVF ihren Vorsprung an der Tabellenspitze glücklich ausbauen konnten.

von

Herren 7

Mit einer 2:9 Schlappe beim VFR Laboe sind wir mit neu formierter Mannschaft aufgrund von Spielverlegungswünschen unserer Gegner etwas verspätet in die Spielsaison 2015/16 gestartet.