News

von

Herren 3

[Update vom 21.04.2016 - Foto hinzu gefügt]

Nachdem es im ersten Versuch gegen Jahn nicht geklappt hatte, lief es am Dienstag in Melsdorf sehr gut. Wir haben stark gekämpft und konnten diesmal unsere Spiele auch nach Hause bringen und die Meisterschaft hart machen.

von

Herren 2

...und schlägt in der kommenden Saison wieder in der Landesliga auf.

von

Herren 3

Nachdem wir am Freitag den 15.04.2016 das erste von zwei Spitzenspielen gegen TV Jahn mit 9:4 verloren haben, können wir nun am Dienstag noch aus eigener Kraft die Meisterschaft holen und uns somit die Grillfeier von und bei Carsten sichern.

von

Schüler

Neueste Meldung zum MM-Bezirksentscheid am Samstag

von

Jugend

Am Samstag standen die Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften auf dem Programm und damit auch die Quali zum Land.

von

Herren 3

Zum erwartet schweren Spitzenspiel empfingen wir den TV Jahn in der rappelvollen Turnhalle der Lernwerft. Neben den Akteuren gleich dreier Punktspiele fanden auch zahlreiche Fans den Weg in "unseren Tempel" - super!

von

Herren 7

Mit einem 9:1 Heimsieg gegen den tabellenletzten Post/ Telekom Kiel 2 haben wir die Spielserie 2015/16 abgeschlossen. Damit haben wir das Ergebnis aus dem Vorjahr, trotz einiger Unwägbarkeiten zu Beginn der Saison, wiederholen können.

von

Herren 3

Freitag 15.04. +++ 19:30 Uhr +++ Spitzenspiel

Zum letzten Heimspiel in der 2. Bezirksliga A erwartet die Dritte (1.) den TV Jahn (3.).

von

Herren 7

Durch einen 9:5-Erfolg bei der zweiten Mannschaft vom Kieler Männerturnverein haben wir unseren zweiten Tabellenplatz behauptet. Das Spiel verlief ähnlich wie im Hinspiel, in dem wir aber nach einer 8:5 Führung uns noch die Punkte teilen mussten.

von

Schüler

Während die bis zu 8jährigen auf Bezirksebene keinen eigenen Wettbewerb mehr haben, geht es für die beiden anderen Altersgruppen wie bekannt weiter.

von

Schüler

[Update vom 04.04.2016]

Vielen Rückmeldungen war zu entnehmen, dass sich wohl alle 80 teilnehmenden Kinder während des Mini-Meister-Kreisentscheids bei uns in der Halle wohl gefühlt haben. Daran haben viele unsere SVF-Kiddies und auch Eltern mitgewirkt, denen ich an dieser Stelle herzlich danken möchte. Ein großer "Wohlfühlfaktor" war sicher auch wieder das Eis von Mario, das er uns an beiden Tagen vorbeibrachte – auch dafür vielen, vielen Dank.

von

Herren 5

Es ist geschafft. Die 5. Herren freut sich über die Kreismeisterschaft.

2 Spieltage vor Ende der Kreisligasaison liegt die 5. Herren uneinholbar auf Platz 1!

von

Erwachsene

Dem Traumdoppel Andre und Mats ist die Titelverteidigung in der Herren C Konkurrenz gelungen, und Jörg-Marius und Mario holten sich den dritten Platz. Schemi und Fu konnten Ihre Leistung in der Herren B Konkurrenz zwar verbessern, landeten aber "nur" auf dem undankbaren vierten Platz.

von

Herren 7

Durch ein 9:5 beim bisherigen tabellenzweiten Ellerbeker TV Kiel 3 sind wir wieder auf den zweiten Tabellenplatz vorgerückt, von dem wir in die Rückserie gestartet waren. Dieser Sieg war zwar erhofft, allerdings hatten wir einen noch engeren Verlauf erwartet, denn immerhin hatte ETV dem Spitzenreiter VFR Laboe ein 8:8 abgerungen.

von

Herren 4

Die Vierte zeigt eine starke Leistung und marschiert Richtung Saison Endspurt!

von

Herren 3

Wenn es bei mindestens vier Absteigern bleibt, müssen die Wiker in der nächsten Saison wohl in der Kreisliga aufschlagen. So gesehen war unser Sieg natürlich Pflichtprogramm.

von

Schüler

Am kommenden Wochenende veranstalten wir bei uns in der Halle wieder den MM-Kreisentscheid.

von

Herren 7

Unser Verlegungsangebot wollte die 4. Mannschaft von TuS Hasseldieksdamm Mettenhof nicht annehmen und trat gleich ohne 4 Stammspieler an. Mettenhof belegt den fünften Tabellenplatz und hat deshalb keine Ab- oder Aufstiegssorgen.

von

Herren 4

Die Vierte fährt im sechsten Spiel der Rückrunde den zweiten Sieg ein!

von

Schüler

[Update - Fotos hinzugefügt]

Die Auswahlmannschaft unseres Bezirks II unter Beteiligung von Saphira (B-Schülerin SVF) und Tim (C-Schüler SVF) konnte nur vom Pokalmeister geschlagen werden!

von

Herren 3

Die Reserve des TSV Kronshagen erschien nicht in Bestbesetzung und wünschte sich spannende Spiele und eine nicht allzu deutliche Niederlage. Als gute Gastgeber haben wir diesen Wunsch gern erfüllt und setzten mit Erfrischungsgetränken und selbstgebastelten Mini-Burgern am Ende noch einen drauf.

von

Herren 7

Ohne Olaf und mit einem von einer Grippe geschwächten Andre reichte es gegen die Mannschaft von TV Jahn 3 "nur" zu einem Unentschieden.

von

Herren 5

Auch in der Rückrunde haben wir uns bis jetzt keine Blöße gegeben.

von

Herren 4

Kroog 1 kam um 19:15 in die Halle spaziert!

Wir spielten ohne Hansi, der Gegner in Bestbesetzung.

von

Damen 1

Bei den 1. Damen will es einfach nicht besser werden. Die drei letzten Heimspiele endeten jeweils mit 2:8, und so sieht es für den Klassenerhalt nicht gut aus.

Drei Spieltage vor Saisonschluss muss aber auch gefragt werden, wie es nächste Saison weitergeht.

von

Herren 1

Dieser Spieltag in der Verbandsoberliga war wie gemalt für unsere Liga. Selbst sorgte die wieder mit dem genesenen Lasse angetretene Truppe zweimal für klare (9:3 über die Sieker Reserve) und sehr klare (9:0 bei der Oberalster-Reserve) Verhältnisse, und die Konkurrenten ließen Federn.

von

Herren 7

Gegen die 5. Mannschaft vom KTB hatten wir uns auf einen harten Wettkampf eingestellt. Doch unsere Gastgeber traten ohne ihre Nr. 2, Wendland und ohne Nr. 3, A. Foltin an, sodass wir leichtes Spiel hatten und mit 9:2 gewannen.

von

Herren 4

Ein Punkt aus zwei Spielen ist zu wenig!

von

Herren 1

Ihre Hausaufgaben hat unsere Liga in der Verbandsoberliga gemacht: Zwei sichere 9:3-Erfolge.

von

Herren 3

Unterm Strich recht deutlich, aber im Detail eher knapp gewinnt die Dritte gegen die erste Mannschaft des Kieler TB Brunswik in der 2. Bezirksliga A.

von

Herren 1

Lasse war erkältet und hatte deshalb abgesagt. Trotzdem sprangen zwei Siege heraus – nicht selbstverständlich.

von

Herren 3

Der Klub ist ja bekanntlich wie eine Schachtel Pralinen: Man weiß nie, was man bekommt. Da wir in der Vergangenheit schon ordentlich Prügel bezogen hatten, wenn der Klub eine volle Mannschaft aufstellte, fuhren wir mit gehörigem Respekt in die Ricarda-Huch-Schule,

von

Herren 2

SVF-Reserve schrammt nach 7:1 Rückstand nur knapp am Sensationssieg in Seeth-Ekholt vorbei.

von

Schüler

[Update vom 08.02.2016 - Noch mehr Fotos]

Vorab ein paar Fotos...

von

Damen 1

Vier Spiele in sieben Tagen, dabei drei Punkte geholt und zwei Spielerdebüts bei den ersten Damen. So sah die letzte Woche der ersten Damen im Zeitraffer aus.

von

Herren 3

Zum Spiel des Tabellen-Ersten gegen den Siebten der 2. Bezirksliga A empfingen wir ohne unsere Nummer 1 Jörgi die vierte Mannschaft des Preetzer TSV, die ihrerseits ohne die karnevallistisch verhinderte Nummer 3 Stegi und ohne Nummer 5 Frank anreiste. Zur Begrüßung wurde noch tief gestapelt, im Spiel dann aber heiß gekämpft, und das ist auch gut so!

von

Herren 7

Gegen den Drittletzten der Tabelle, TSV Flintbek 2 reichte es auch ohne Olaf zu einem 9:3 Auswärtserfolg. Somit hatten unsere Gastgeber ihr Ziel erreicht, das Ergebnis aus dem Hinspiel (9:0) um ein paar Pünktchen zu verbessern.

von

Herren 4

Wir reisten ohne Max, Mario und Ralf zu Kroog 2. Torsten stellte sich in den Dienst der Mannschaft, obwohl die Küche Anfang der Woche schwamm, danke Junge!

Benny Todt und King halfen aus ;-)

von

Schüler

Am Samstag ab 13 Uhr beginnen die Schüler/innen C (bis 10 Jahre) ihre Meisterschaft. Von der SVF dabei sind Jade Zatkos, Tim Bode und Ben Schüler. Die beiden Letztgenannten treten als Vizekreismeister im Doppel an, und Tim war ebenfalls Vizemeister im Einzel.

von

Damen 1 und Herren 1

Oft hat es noch nicht geklappt mit einem Koppelspiel unserer beiden Ligateams, doch diese Kombi verdient unbedingt Wiederholungen. Über 50 Zuschauer sahen viele spannende Duelle und zollten mit reichlich Beifall Anerkennung für alle beteiligten Teams.

von

Jugend

Bei den Norddeutschen Meisterschaften waren drei unserer Jugendlichen am Start.

von

Herren 7

Nach einem 5:7 Rückstand gegen den Vorletzten der Tabelle konnten wir das Blatt noch einmal wenden und einen weiteren Punktverlust verhindern. Nach dem klaren 9:4 Erfolg im Hinspiel in Altenholz hatten wir uns das Rückspiel allerdings ein wenig anders vorgestellt.

von

Herren 4

Gleich zum Rückrundenstart hieß es Erster gegen Zweiter der Kreisliga Kiel, Fünfte gegen Vierte!
Das Hinspiel konnten wir 9:5 gewinnen, da wir aber ohne Nummer 2 und 3 und die Fünfte in Bestbesetzung antrat, gingen wir schon nicht mit dem besten Gefühl ins Spiel...

von

Schüler

Die fachkundigen Leser könnten hier einen Fehler vermuten, denn normalerweise werden acht Titel vergeben. Doch bei den C-Schülerinnen gab es nur ein Teilnehmerinnen-Trio, so dass hier kein Doppel gespielt wurde.

von

Herren 7

Wie schon in der Hinrunde (2:9) verloren wir auch das Rückspiel gegen den bisher verlustpunktfreien Tabellenführer VFR Laboe. Dieses Mal fiel das Ergebnis allerdings mit 5:9 etwas freundlicher für uns aus.

von

Jugend

Die SV Friedrichsort war mit Unterstützung anderer Vereine (Preetzer TSV, SV Fockbek, TSV Bargteheide und TSV Schwarzenbeck) wieder einmal zum Kvickly-Cup nach Ribe aufgebrochen.

von

Schüler

Am vergangenen Wochenende fand in Saarbrücken der jährlich durchgeführte Future-Cup statt, so in etwa wie der Deutschland-Pokal, nur für die U12. Die Berufung in dieses Team ist also schon eine Auszeichnung.

von

Herren 5

Zum Jahresende will sich auch nochmal die 5. Herren zu Wort melden.

von

Jugend

Nach einigen Ungereimtheiten ist es nun doch perfekt: Am 23./24. Januar 2016 darf bei den Norddeutschen Meisterschaften in Ahrensburg neben Jana Fernholz (A-Schülerinnen) und Jenny Todt (Mädchen) nun auch Fabian Schüler bei den Jungen starten. Wir wünschen unseren Jugendlichen viel Erfolg und sind sehr stolz über ihre Teilnahme.