News

von

Herren 3

Möglicher Showdown gegen den Rendsburger TSV 2 am 31.03.2017 in unserer Festung um den Klassenerhalt in der 1. Bezirksliga.

von

Herren 7

Mit einem 9:5 Heimerfolg im Kellerduell gegen den Tabellenletzten TuS Holtenau haben wir uns noch eine Minimalchance auf den Klassenerhalt bewahrt. TuS Holtenau musste aufgrund von Sanierungsarbeiten an ihrer Turnhalle sein Heimrecht tauschen, was für uns natürlich ein Vorteil bedeutete.

von

Schüler

Vorab gibt es hier Fotos...

von

Herren 7

Nach zwei weiteren Niederlagen gegen Rot Schwarz Kiel 3 und den Kieler TV 3 sind wir zur Halbzeit der Rückserie auf den vorletzten Platz der Tabelle abgerutscht. Damit ist die Lage sehr bedrohlich, da wir gegen die beiden vor uns liegenden Konkurrenten bereits verloren bzw. unentschieden gespielt haben.

von

Herren 7

Obwohl die Vierte von Kronshagen ersatzgeschwächt ohne ihre Nr. 3, Liebicher und Nr. 5, Jacobsen antrat, gab es für uns keinen Blumentopf zu gewinnen. Allerdings fehlte bei uns Olaf, Nr. 1.

von

Herren 1

In der Verbandsoberliga marschiert unsere I. Herren weiter Richtung Titel und Aufstieg, zwei weitere mehr oder weniger große Schritte legte die Truppe am vergangenen Wochenende zurück.

von

Herren 7

Mit diesem Unentschieden haben wir das Ergebnis aus dem Hinspiel wiederholt. Bedenkt man, dass DJK dieses Mal seine Nr. 1, Piske, dabei hatte und wir ja unsere Nr. 2, Lukas, abgeben mussten, könnten wir eigentlich zufrieden sein.

von

Schüler

Ann-Katrin und Mats sammeln Medaillen aller Art

[Update vom 23.02.2017 - Action-Fotos hinzugefügt]

Unsere vier Teilnehmer in Bad Schwartau können wohl allesamt mit ihrem Abschneiden sehr zufrieden sein.

von

Schüler

Am Wochenende 18./19.3.17 richten wir nun schon zum 16. Mal in Folge den MM-Kreisentscheid in unserer Halle aus, und am Samstag, dem 29.4., folgt die 16. Ausrichtung des MM-Bezirksentscheids. An beiden Veranstaltungen zusammen erwarten wir wieder etwa 150 Kinder bei uns in der Halle.

von

Damen 1

Wo im Hinspiel noch mit 8:6 gewonnen wurde, erkämpften sich unsere jungen 1. Damen im Heimspiel gegen Holstein-Quickborn ein 7:7.

von

Herren 7

Sieben Einzelerfolge reichten nicht, um dem Wellingdorfer TV 2 zumindest einen Punkt abzunehmen. So stehen beide Mannschaften punktgleich unmittelbar vor den beiden Abstiegsplätzen.

von

Schüler

Vorab hier ein paar Fotos...

von

Schüler

Kaum ist Lula der Jugend entwachsen, eifern ihr die "Küken" nach. Flügge geworden ist nun unsere Ann-Katrin Fritz, die bei den Norddeutschen Meisterschaften der A-Schülerinnen in Berlin mit der Bremer Starterin Hanna Stahl (ATSV Sebaldsbrück) als Zufallspaarung den Meistertitel errang.

von

Herren 6

Am 25.01. durften wir in voller Mannschaftsstärke gegen den Ellerbeker TV (auch in Bestbesetzung) antreten.

von

Allgemein

Vielleicht nicht wirklich quadratisch im mathematischen Sinne, aber garantiert eine runde Sache im vergnüglichen Sinne ist dieses großartige Doppel an vier Tischen, das Mats, Jonas, Meik und Torsten hier spielen.

von

Allgemein

Zum Jahresausklang waren auch dieses Mal wieder zahlreiche Aktive in unsere Turnhalle gekommen, um zu spielen, zu klönen und viel Spaß zu haben. Von Mogens bis Jürgen waren alle Klassen vertreten, und die "Hamer-Brothers" haben für das leibliche Wohl gesorgt.

von

Jugend

Mit insgesamt 42 Teilnehmern war die an drei Tagen ausgetragene Veranstaltung  zufriedenstellend besucht, wobei einige Gesichter aber an allen drei Tagen fehlten – schade!

von

Herren 7

Das hatten wir uns zum Abschluss der Herbstserie gegen unseren Mitaufsteiger TuS Hasse./ Mettenhof 4 doch etwas anders vorgestellt. Entweder lagen uns die Entenbrüste von unserer Weihnachtsfeier am Tage zuvor noch zu sehr im Magen, oder wir waren von Olafs Schulterverletzung zu sehr geschockt.

von

Jugend

Es hätte einiges besser laufen können bei der diesjährigen Jugend/ Schüler A-LM (besser: Quali-Turnier für die Norddeutschen) im 130 km entfernten Büchen.

von

Herren 1

Wenn es doch überall so gut liefe wie momentan in unserer Liga! Das Gastspiel beim dreifach ersatzgeschwächten Tabellenletzten VfB Lübeck – während sich unsere Jungens durch Flitze Schneider für Weihnachtsfeierer Florian Roth ersatzverstärkt hatten – ging vom Ergebnis her eindeutig mit 9:0 aus

von

Herren 1

Eins vorweg: Unser Team gewinnt mit 9:4 gegen den ersatzgeschwächten Tabellenvorletzten Germania Schnelsen und holt sich damit vorzeitig den inoffiziellen Herbstmeistertitel.

von

Herren 7

Nach vier Niederlagen in Folge gelingt uns ein wichtiger 9:5 Heimerfolg gegen den TSV Klausdorf 2. Damit haben wir uns zwei wertvolle Punkte im Kampf um den Klassenerhalt gesichert, zumal Klausdorf auf einem der beiden Abstiegsplätze steht.

von

Herren Pokal

Max, Konrad und ich hatten im Bezirkspokal Polizei 2 zu Gast, wir waren der klare Favorit und wollten uns nicht wie bei den Kreismeisterschaften blamieren!

von

Herren 7

Durch zwei weitere Niederlagen gegen Spitzenreiter VFR Laboe und TSV Russee 2 sind wir auf den 8. Tabellenplatz zurückgefallen. Im Heimspiel gegen den VFR Laboe gab es eine 0:9 Klatsche, und vier Tage später in Russee verloren wir mit 2:9.

von

Herren 3

Mit Chefcoach Schneider und einem Einzelerfolg von Torge wurden aus Probsteierhagen 2 wertvolle Punkte entführt.

von

Jugend

Freitag, den 16.12., ab 16 Uhr,
Dienstag, den 20.12., ab 16 Uhr,
Mittwoch, den 21.12., ab 16.30 Uhr

von

Herren 6

Am 15.11.2017 empfingen wir den Ellerbeker TV zu einem der Spiele gegen den Abstieg. Da wir zur Zeit einige Ausfälle zu beklagen haben (Lutz, Heiko, Volker), verstärkten uns Lukas und John aus der 7. Auch unser Gegner trat mit zwei Ersatzspielern aus der 2. Kreisklasse an.

von

Herren 3

Uns war klar, dass es ein anstrengender Abend wird, doch wir wollten den Kampf annehmen, um nicht in den Tabellenkeller zu rutschen!

von

Jugend

Zumindest am Samstag bei den Schülern war alles in SVF-Hand. Drei von vier Titeln gingen durch Tim Bode (eigentlich noch B-Schüler), Ann-Katrin Fritz und Ann-Katrin/ Jule an uns. Weitere Podestplätze erreichten Josse/ Simon als Zweite im Doppel und Jule als Zweite im Einzel.

[Update vom 14.11.2016 - Fotos hinzugefügt]

von

Herren 1

Ohne Urlauber Florian musste unsere Liga am Wochenende auskommen. Und es zeigte sich, dass auf die Ersatzleute aus der Reserve Verlass ist.

von

Herren 7

Obwohl KTV 3 ohne ihre Nr. 1 und 2 antrat, verloren wir wieder einmal denkbar knapp mit 7:9. Bei uns fehlten allerdings auch Olaf, Fabian und Jürgen, der vorsichtshalber aus medizinischen Gründen auf einen Einsatz verzichtet hatte. Für ihn sprang Sönke aus der Achten ein.

von

Herren 3

Man hätte es sich vorher ausrechnen können, dass ein Sieg gegen eine Spitzenmannschaft unwahrscheinlich ist. Hatten wir aber nicht.

von

Herren 7

Gegen die 4. Mannschaft vom TSV Kronshagen haben wir unser Heimspiel mit 6:9 verloren. Beim Stande von 4:8 kamen wir noch einmal auf 6:8 heran und hatten noch die vage Hoffnung auf ein Unentschieden, aber leider kam es anders.

von

Herren 7

Mit einem leistungsgerechten 8:8 Unentschieden haben wir uns mit unserem Gastgeber die Punkte geteilt. Ausgeglichener kann eine Partie wohl kaum ausgehen, denn acht Spiele wurden erst im fünften Satz entschieden, wobei jede Mannschaft davon vier gewann. Satzverhältnis 34:34.

von

Herren 1

Vor gut 20 Zuschauern (fehlender Werbung und den Ferien geschuldet) starteten unsere Jungens ihrer Favoritenstellung entsprechend gegen eine Schwarzenbeker Reserve (hat mit unserer Reserve gemein, dass von gefühlt 20 Gemeldeten nur 5 spielen können) bis zum 6:1 durch, ...

von

Herren 7

In unserem ersten Auswärtsspiel der Saison kassierten wir beim Wellingdorfer TV 2 eine 6:9 Niederlage. Unsere Gastgeber traten in Bestbesetzung an, bei uns fehlten Dirk und Andre. Dafür rückte John in die Mitte und Jürgen bestritt nach langer Zeit sein erstes Punktspiel als Aktiver.

von

Herren 3

Endlich mal vollständig konnten wir beim Rendsburger TSV II auflaufen, auch wenn Torge noch von der Bank aus agieren musste.

von

Herren 1

In der Verbandsoberliga schraubte unsere I. Herren ihr Punktekonto auf stolze 8:0 Zähler. Beim 9:4 in Schwerin machte unseren Jungens besonders das obere Paarkreuz des Gastgebers (besetzt mit zwei polnischen Akteuren) zu schaffen.

von

Herren 7

Mit einem nicht unbedingt erwarteten 9:6 Heimerfolg gegen Rot Schwarz Kiel 3 haben wir uns zwei weitere Punkte gegen den Abstieg gesichert. Unsere Gäste traten ohne Schuhmacher (Nr. 2) an, bei uns fehlte Andre Obst.

von

Damen 1

Der 1. Sieg unserer blutjungen 1. Damenmannschaft gegen TuS Holstein Quickborn.

Nachdem sich unsere Youngster im 1. Spiel gegen ESV Neustadt (2:8) und im 2. Spiel gegen SV Farnewinkel Nindorf (0:8) geschlagen geben mussten, konnte die jüngste Verbandsligamannschaft Damen der SVF ein 8:6 gegen Tus Holstein Quickborn einfahren.

von

Jugend

Unverhofft kommt oft! Dieses Sprichwort fiel mir ein, als mir die Ergebnisse der KM zugetragen wurden. Das Jungen-Einzel (TN-Feld einer kleinen LM würdig!) gewann doch tatsächlich unser Benni Todt, der

von

Schüler

In Hamburg war's, im September 2016: So wird sich unsere Ann-Katrin Fritz vielleicht irgendwann einmal zurückerinnern an ihren 5. Platz bei der Norddeutschen Rangliste der B-Schülerinnen.

[Update vom 29.10.2016 - weitere Fotos hinzugefügt]

von

Herren 1

War es bei der Sieker Reserve noch harte Arbeit, um einen 9:5-Erfolg mitzunehmen, konnten es unsere Männer in der Verbandsoberliga der Herren am Sonntag gegen Gast Kaltenkirchen doch recht locker angehen in ihrem ersten Heimspiel.

von

Herren 3

Wieder mal personell geschwächt musste die Dritte ins ferne Lütjenburg reisen. Da Lulas Absage recht kurzfristig kam, waren wir zunächst einmal froh, dass wir überhaupt sechs Leute zusammen bekamen.

von

Herren 7

Mit einem 9:5 Heimsieg gegen unseren Nachbarverein TuS Holtenau sind wir in die neue Spielsaison 2016/17 gestartet. TuS Holtenau war aus der 2. Kreisklasse abgstiegen.

von

Herren 3

"Same procedure as last year?" lautete die Frage beim Eröffnungsspiel gegen Mitaufsteiger TV Jahn in unserem ersten Spiel in der 1. Bezirksliga. Wir wussten, dass es ohne unseren wie bereits im Vorjahr verhinderten Spitzenmann Jonas schwer werden würde, aber...

von

Jugend

Seit Lulas Zeiten haben wir keine(n) Landesranglistenerste(n) mehr gehabt, doch nun ist es wieder soweit: Am Wochenende hat sich Ann-Katrin Fritz ungeschlagen an die Spitze der SH-B-Schülerinnen gespielt; zusammen mit Betreuerin Susan bildete sie ein unschlagbares Team. Bei uns im Verein muss sie sich ja immer mit älteren Mädels messen, doch in Plön unter Gleichaltrigen hat sie gezeigt, wo sie im Lande steht, nämlich ganz oben.

von

Jugend

[Update vom 30.08.2016 - weitere Fotos eingefügt]

Ann-Katrin erreicht den dritten Platz im Mannschaftswettbewerb der Mädchen (Jahrgang 2004/ 2005) an der Seite ihrer Partnerin Mirella Täsler (TuS Hiltrup); das ist die beste Platzierung eines deutschen Teams in dieser Klasse. Ähnliches erreichte Timo Boll nur drei Tage zuvor bei den olympischen Spielen in Rio de Janeiro, wo er mit der Mannschaft Bronze holte - sensationell! Guckst Du Foto mit Ann-Katrin und Timo...

von

Jugend

[Update vom 22.07.2016 - Fotos hinzugefügt]

Eine tolle Beteiligung hatte zum Saisonabschluss unser Sommerfest: Fast 50 TT-Kinder brachten größtenteils ihre Familien mit, so dass über 100 Teilnehmer sich am TT-Spielen, Wasserbombenwerfen und Schlemmen...

von

Schüler

[Update vom 14.07.2016 - Foto hinzugefügt]

Mal wieder ein langes Wochenende in schlechter Luft, diesmal in Bad Segeberg.