News November 2017

von Martin Gottwald

Herren 3

Heimspiel-Erfolg gegen bestbesetzte Preetzer

Größer hätte der Kontrast kaum sein können: Während sich in der letzten Woche in Neumünster noch zwei sogenannte "Trümmertruppen" gegenüber standen, traf sich heute die "Crème de la Crème". Matsi ist so z.B. von Position 2 auf 6 gerutscht.

Weiterlesen …

von Ralf Jäschke

Herren 5

Ein Abend zum Vergessen beim KTTK 4

Dass es ein schwerer Abend wird, war uns im Vorwege schon klar. So traten wir an mit Dennis, Ralf, Manni, Hansi, Marco und als Ersatzmann Michael Wilske. Aber was dann passierte, hätten wir uns nicht mal in den kühlsten Träumen erdacht.

Weiterlesen …

von Horst Goldbach

Herren 7

Die Siebente bleibt weiterhin ohne Punktverlust

Auch im Spiel beim tabellenzweiten Ellerbeker TV Kiel 2 behielten wir eine saubere Weste. An unserem Lieblingsspielort (Kneipe ist gleich im Gebäude) gewannen wir mit 9:3. Allerdings fehlten beim Gastgeber Nr. 3, Lorengel und Nr. 5, Daniel.

Weiterlesen …

von Ralf Jäschke

Herren 5

Wichtige zwei Punkte beim Klub 5 eingefahren

Dieses Mal waren wir noch voll im Spielmodus, unser letztes Punktspiel war ja mal gerade drei Tage her. Gutgelaunt und pünktlich traten wir mit Naschi, Dennis, Ralf, Torsten, Manni und Hansi an. Torsten trat aber leider etwas sehtechnisch eingeschränkt an, Grund war und ist eine Augenentzündung. Unsere Gastgeber holten sich mit Issa Gasimov einen Ersatzmann, den bekannten Vagabunden der Kieler Tischtennisvereine.

Weiterlesen …

von Martin Gottwald

Herren 3

Glückliches Desaster

Wie man mit einer sogenannten "Trümmertruppe" zum Tabellenersten nach Neumünster fährt und trotzdem Spaß hat.

Weiterlesen …

von Ralf Jäschke

Herren 5

Beginn der englischen Woche bei der 5.

Den Anfang der drei Punktspiele innerhalb einer Woche machte unser Gast TV Jahn. Letztes Jahr war Jahn noch in der 1. Bezirksliga tätig, nach einer personellen Umstrukturierung nun der Neustart in der Kreisliga.

Weiterlesen …

von Horst Goldbach

Herren 7

Die Siebente setzt ihre Siegesserie fort

DJK Kiel kam bei uns mit 0:9 mächtig unter die Räder. Zwar traten unsere Gäste ohne ihre Nr. 2, Krämer und Nr. 6, Katoppo an, aber einen Sieg in dieser Höhe hatten wir trotzdem nicht erwartet.

Weiterlesen …

von Fynn Mathis Albrecht

Herren 1

Der verflixte 5. Satz

Für uns als Aufsteiger laufen die Spiele bisher in der Oberliga Nord-Ost alle sehr ähnlich. Wir kämpfen, unterstützen uns gegenseitig, geben alles als Mannschaft und haben dann doch irgendwie die Scheiße am Schuh. 7:9 in Preetz; 7:9 in Berlin und jetzt ein 6:9 gegen Bargteheide. Es wird Zeit für mich zum ersten Mal einen kleinen Bericht zu einem Spiel der Ersten Mannschaft der SVF zu verfassen. Damit trete ich in die großen Fußstapfen des SVF-Urgesteins Michael Weinhold und hoffe natürlich diesen irgendwie gerecht zu werden.

Weiterlesen …

von Michael Weinhold

Jugend

Jugend-Vereinsmeisterschaften 2017

Freitag, den 15.12., ab 16 Uhr
Dienstag, den 19.12., ab 16 Uhr
Mittwoch, den 20.12., ab 16.30 Uhr

Weiterlesen …

von Martin Gottwald

Herren 3

Die Dritte gewinnt in Fockbek: So muss Tischtennis

In einem sehr engen Match ringen die Mannen und Frauen vom Leuchtturm die Reserve des SV Fockbek nieder.

Weiterlesen …

von Ralf Jäschke

Herren 5

Deutlicher Punkteverlust bei FT Vorwärts

Es sind drei Tage vergangen seit dem letzten Punktspiel. Wir müssten uns also eigentlich noch im Spielmodus befunden haben, aber an diesem Abend lief bei fast allen nicht viel zusammen.

Weiterlesen …

von Horst Goldbach

Herren 7

Happy End nach Irrungen und Wirrungen

Trotz einiger Unklarheiten im Vorfeld bezüglich der Mannschaftsaufstellung haben wir unser Spiel in Ellerbek gegen den Aufsteiger ETV 3 mit 9:4 gewonnen, obwohl Michael und Heiko bei der Sechsten, die parallel gegen ETV 1 spielte, aushalfen, und ihr Spiel dadurch mit 9:6 gewinnen konnte.

Weiterlesen …

von Ralf Jäschke

Herren 5

Nach 6 Wochen endlich wieder ein Punktspiel

Wir hatten Mettenhof 2 zu Gast und traten in absoluter Best- und Vollbesetzung an, mit allen sieben Mannschaftskollegen. Manni spielte aber nur Doppel und Marco die Einzelrunden. Unser Gast hatte an diesem Abend leider nicht den Luxus und trat mit drei Ersatzleuten an. Die zwei Punkte müssten also bei diesen Voraussetzungen auf unserer Seite verbucht werden. Aber bloß vorher keinen Druck aufbauen.

Weiterlesen …