Wir trauern um John Zatkos

von Horst Goldbach

John Zatkos bei den Vereinsmeisterschaften 2017

Mit Fassungslosigkeit haben wir die Nachricht von Johns Tod erhalten. Die Todesursache könnte eine verschleppte schwere Lungenentzündung gewesen sein, aber näheres darüber ist nicht bekannt.

Wir verlieren mit John nicht nur einen Leistungsträger unserer Mannschaft, sondern auch einen zuverlässigen, hilfsbereiten, engagierten und immer hoch motivierten Sportskameraden. Er war ja erst vor ein paar Jahren zu uns gekommen, hatte sich aber sehr schnell integriert, und ich glaube, er hatte sich bei uns recht wohl gefühlt.

Er hinterlässt nicht nur in unserer Mannschaft, sondern auch in der gesamten Tischtennisabteilung eine Lücke, die nicht so bald zu schließen sein wird.

Wir, die Siebente, und ich glaube die ganze Abteilung ist sehr, sehr traurig. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie, und wir wünschen ihr viel Kraft, um den überaus schmerzlichen Verlust zu verarbeiten.

Für alle, die die Todesanzeige in der KN nicht gelesen haben:

John ist am 15. August 2018 gestorben. Im Sinne von John nimmt die Familie im engsten Kreis Abschied.

Good bye, John!

Horst Goldbach

Zur Newsübersicht