KM Schüler A und Jungen am 27./28.10. in der Coventryhalle: Zwei Titel und in allen Endspielen vertreten

von Michael Weinhold

Mit Absicht sind in der Überschrift nur die Konkurrenzen der männlichen Teilnehmer genannt, denn Schülerinnen A (nur unsere Viviane Köpp) und Mädchen (nur unsere Jule Meyer) brachten bei den Meldungen keine wettbewerbsfähige Meldezahl.

Bei den Jungen waren zwar auch nur 10 am Start, aber immerhin zweistellig. Von der SVF waren Konrad Schröder und Benjamin Todt dabei, die dann auch die Konkurrenz beherrschten. Das Einzel gewann Konrad gegen Benni, und beide zusammen holten sich den Titel im Doppel.

Einen Tag später bei den A-Schülern bewarben sich immerhin 18 angehende Männer, von denen viele aber noch B-Schüler waren. So auch unsere Starter Ben Schüler und Tom Waldheim. Als echter A-Schüler war unser Max Bodtke im Feld. Alle kamen am Ende des Tages mit mindestens einem Platz auf dem Siegerpodest nach Hause.

Im Einzel war dem absoluten Favoriten Jonas Fritsche (aktuell KTTK) wie erwartet gar nicht beizukommen. Bereits ins Finale schaffte es unser Ben als B-Schüler im ersten Jahr. Das spricht zwar einerseits für ihn, aber andererseits auch gegen das A-Schüler-Niveau im Kreis. Tom und Max schieden in ihren Gruppen knapp aus.

Dafür holte sich Max mit Partner Steiner (RS Kiel?) einen dritten Rang im Doppel, gebremst im Halbfinale von Ben/Tom, die folgerichtig das Finale erreichten, dort aber mit 1:3 dem neuen Kreismeisterduo Gernandt/Marciniak unterlagen.

Für die in zwei Wochen stattfindenden BM erhoffen wir uns alle, so glaube ich jedenfalls, wesentlich mehr und vor allem auch weibliche Meldungen.

Gruß
Michael

Zur Newsübersicht