7. Herren startet mit Auswärtserfolg in die neue Saison

von Horst Goldbach

Im ersten Spiel in der 2. Kreisklasse gewannen wir gegen die Mannschaft von DJK Kiel, die genau so wie fünf weitere Mannschaften aus der 3. Kreisklasse des Vorjahres ebenfalls mit aufgestiegen waren, mit 9:3 Punkten.

Da Marcus in der Sechsten aushelfen musste, die zeitgleich in Russee spielte, traten wir mit Marco, Horst, Dirk, Heiko, Andre und Klaus Peter aus der Achten an. Bei DJK fehlten Piske, Nr. 2 und Hoffmann, Nr. 5.

Beim Stande von 2:3 gegen uns sah es nicht nach einem klaren Sieg für uns aus. Unser neu formiertes Doppel 1, Marco und Dirk, konnte sich gegen die Abwehr von Kupich/Götz leider nicht durchsetzen und verlor 0:3. Dafür überraschte das als Opferdoppel gedachte Doppel 2, Horst und Klaus-Peter mit einem 3:2 Sieg gegen Krämer/Janke. Den zweiten Punkt holten Heiko und Andre (D3) mit einem ungefährdeten 3:1 gegen Katoppo/Prignitz.

Oben gingen dann beide Punkte an unseren Gastgeber, wobei sich Marco im Spiel gegen Kupich sein Knie leicht verdrehte, was aber zum Glück keine Auswirkungen auf seinen weiteren Einsatz hatte. Spielstand also 2:3 aus unserer Sicht.

Aber dann erzielten wir sieben Einzelsiege in Folge, wobei Marco nach 0:2-Satzrückstand gegen Krämer nach großem Kampf noch 3:2 gewann, und unsere beiden Oldies Horst und Klaus-Peter die Nerven behielten und ihre Spiele jeweils mit 12:10 im Fünften für sich entscheiden konnten.

Einen guten Tag hatte Dirk erwischt, der fast alles mit Vor- und Rückhand traf und seine beiden Spiele souverän gewann. Sein Gegner Katoppo war sichtlich von Dirks Angriffsspiel begeistert und gratulierte ihm nochmals ausdrücklich.
Auch Heiko zeigte sich in blendender Verfassung, indem er beide Spiele 3:0 gewann. Pech für ihn, dass sein zweites Einzel nicht mehr in die Wertung kam.
Andre hatte unten mit Prignitz bei seinem 3:0 Sieg ebenfalls wenig Mühe.

So wurde schließlich aus einem 2:3 Rückstand ein 9:3 Erfolg.

Horst Goldbach

Zur Newsübersicht