7. Herren rutscht immer weiter ab

von Horst Goldbach

Durch eine 9:1 Niederlage beim aktuellen Tabellenführer TuS Felde sind wir auf den vorletzten Tabellenplatz zurückgefallen. Allerdings wurden wir ein wenig unter Wert geschlagen, denn viele enge Sätze gingen fast ausschließlich an unseren Gastgeber.

Zum Glück hatte Jürgen, der uns als Kapitän wie fast immer begleitete, sein Navi dabei, sonst hätten wir die versteckt liegende Halle in Westensee wohl kaum gefunden. Denn wir waren zunächst wie gewohnt zur Halle in Felde gefahren, wo wir erfuhren, dass der TuS Felde seinen Spielort gewechselt hat und seit drei Jahren in Westensee spielt. So trafen wir dort gerade mal fünf Minuten vor Spielbeginn ein, sodass kaum Zeit zum Einspielen blieb.

Der TuS Felde trat das sechste Mal in Folge in stärkster Aufstellung an, bei uns half wieder einmal die Achte aus, sodass wir mir Marco, Olaf, Marcus, Horst, Sönke und Klaus-Peter antraten. Wieder gingen alle drei Eingangsdoppel verloren, wobei Marco und Marcus eine 10:8 Führung im fünften Satz nicht verwerten konnten.

Auch Olaf und Klaus verloren ihre Spiele knapp im Fünften, und Marcus, der wie immer lautstark wie ein Löwe kämpfte, verlor seine Sätze im Spiel gegen Dühren drei Mal zu neun. Den einzigen Punkt für uns holte Marco mit einem 3:2 Erfolg gegen den Zweimetermann Josten.

Horst Goldbach

Zur Newsübersicht