Bezirksrangliste Jugend und Schüler/innen B 2019: Cosi und Jule ganz vorn

von Michael Weinhold

Zum letzten offiziellen Termin in dieser Serie trafen sich in Boostedt die Qualifizierten für die Bezirksranglisten Jugend und Schüler/innen B.

Unter den 7 anwesenden Mädchen blieb unsere Jule Meyer wie erwartet ungefährdet, also ungeschlagen. Einen Satz gab sie allerdings gegen Vereinskameradin Viviane Köpp ab, die sich über diesen kleinen Erfolg sehr freute. Viviane landete auf dem 4. Rang, einen Platz vor unserer aus Nortorf gekommenen Verstärkung Annabell Hilger, die das direkte Duell gegen Viviane für sich entscheiden konnte.

Bei den Jungen, sonst eine Domäne der SVF, hielt Erik Storma, unser Newcomer aus Schilksee, selbst noch der Schüler A-Klasse zugehörig, die Vereinsfahne hoch. Mit einer 6:5-Bilanz landete er auf einem mehr als respektablen 5. Rang.

Neue Domäne der SVF ist die Schüler B-Klasse. Hier belegte die SVF die ersten drei Plätze und noch einen 7. Rang. Letztgenannter ging an Kjell Marxsen, zusammen mit Erik aus Schilksee zu uns gestoßen. Nach dem Sieg auf Kreisebene holte sich unser Cosi (Käptn) Kirk erneut den ersten Rang, erneut ungeschlagen. Mit 2:3 war unser Ben Schüler im direkten Duell unterlegen, das langte für den 2. Rang. Nur diesen beiden Vereinskameraden musste unser Tom Waldheim gratulieren und eroberte dadurch den 3. Rang. Alle drei sollten sich damit auch für die Landesrangliste nach den Ferien qualifiziert haben.

Für die Betreuung sorgte unser neuer Jugendwart Jonas Süßmuth, der mit der neuen Saison auch ins Trainerteam eingebunden ist.

Die Landesranglisten finden nach den Ferien statt, und zwar die der Altersklassen A (mit Annabell Hilger und höchstwahrscheinlich mit Erik Storma und ebenfalls mit Chancen für Cosimo Kirk und Ben Schüler) und C am 31.8./1.9. in Tarp und die der Jugend (mit Mats Gaethje, Jule Meyer und ev. Viviane Köpp und Annabell Hilger) und Schüler/innen B (mit Cosimo Kirk, Ben Schüler und höchstwahrscheinlich Tom Waldheim) am 14./15. September in Nordfriesland (Ort steht noch nicht fest).

Unser Sport leidet (sowohl bei Alt als auch bei den Jugendlichen). Hier bildet die SVF keine Ausnahme. Allerdings sind wir bei den Rahmenbedingungen sehr gut aufgestellt. Die Spartenführung klappt durch Dirk und seine Mitstreiter vorbildlich, das altersmäßig gut gemischte Trainerteam sorgt für Betreuung und Erfolge. Nicht zuletzt dadurch bleiben wir für Neuzugänge und Anfänger attraktiv. Anfänger/innen könnten wir aber durchaus noch einige mehr vertragen.

Zur Newsübersicht