Ab aufs Land nach Melsdorf um uns zwei wichtige Punkte abzuholen

von Ralf Jäschke

Einen Tag vor einem wichtigen Punktspiel trafen zwei Krankmeldungen von Hansi und Michael ein. Naschi hatte vorher schon den Termin abgesagt. Nun kam aber die Stunde unserer Mannschaftsführer Dennis und Fuddel. Telefonieren, chatten und schreiben, um eine Mannschaft vollzukriegen. Selbst unser Spielleiter Waletta blieb nicht verschont. Dann erfolgten Zu- und Absagen an Vereinskollegen, aber am Abend stand unsere Mannschaft fest. Also für diese Leistung nochmal „Hut ab“.

So starteten wir dann zur Überlandfahrt mit Benni, Fuddel, Dennis, Ralf, Olaf und Karsten Deckner. Karsten hat seit über (er wusste es auch nicht mehr genau) 10-15 Jahren kein Tischtennis mehr gespielt. So starteten wir dann in die Doppelrunde, um die mit 2:1 für uns zu beenden. Benni/Olaf und Ralf/Karsten waren erfolgreich, Fuddel/Dennis verpassten leider den Sieg. In den folgenden Einzelpartien spielten alle Paarkreuze unentschieden, so hatten wir einen Halbzeitstand von 5:4 für uns.

Das war nun nicht so unbedingt das erhoffte Ergebnis. Um die Klasse zu halten, sollten an diesem Abend unbedingt zwei Punkte für uns erspielt werden. Doch dann erspielten Benni, Fuddel, Dennis und Ralf die Gewinnerpunkte. Ralf lag im letzten Spiel schon zwei Sätze zurück, holte sich dann aber doch noch den 9. Punkt zum Gesamtsieg. Es hätte noch sehr eng werden können, denn Olaf hatte am Nachbartisch sein Spiel verloren. Ob Karsten sein Spiel durchgebracht hätte, weiß man nicht. So hätte das Abschlussdoppel den Abend entschieden. Aber wenn und aber bringt ja nichts, wir haben den Abend erfolgreich mit 9:4 für uns entschieden. Das waren zwei ganz wichtige Punkte für uns, mal wieder mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Danke auch an unsere Ersatzspieler und den Mut von Karsten, gleich wieder voll in den Punktspielbetrieb einzusteigen.

Um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen, war leider nur was für Selbstversorger. Von unseren Gastgebern hatten wir in dieser Hinsicht keine Unterstützung. Nächstes Auswärtsspiel ist leider wieder ein Endspiel. Aber wir werden auch diese zwei wichtigen Punkte holen.

Zur Newsübersicht