TT-Bezirksrangliste B in Lütjenburg

von Michael Weinhold

Jule und Saphira beim Land dabei – Simon hofft.

Bei der Bezirksrangliste der B-Schüler/innen lief es für unsere drei SVF-Starter mehr als gut.

Bei den B-Schülerinnen machten unsere Jule Meyer und Saphira Zatkos den Ranglistensieg unter sich aus. "Turnusmäßig" gewann diesmal wieder Jule mit 3:2; in den letzten Partien der Beiden wechselte der Sieger ständig. Der dritte Rang ging an Schönkirchens Nike Stenzel, die für mich die eigentliche Favoritin war. Mit 10 Teilnehmerinnen war das Feld nicht ganz voll, was den Trend des Schwunds beim weiblichen Nachwuchs bestätigt. Grausam war allerdings am Tag zuvor das Feld der C-Schülerinnen mit nur 3 Teilnehmern.

Bei den B-Schülern erreichte unser Simon Jaksch als Nachgerückter in den Gruppenspielen mit einer 4:1-Bilanz die Endrunde der besten 6, was allein schon ein großer Erfolg war (allerdings waren die Gruppen auch nicht ganz ausgeglichen besetzt). In dieser Endrunde konnte Simon (mit bandneuem Schläger) dann nichts mehr reißen. Es siegte Oliver Luterek (Bordesholm) vor Benjamin Lange (Raisdorf), Tino Schneekloth (H./M.), Luan Ramm (Fockbek), unserem Simon und dem FTer Ole Jannek Möller. Weil Lange und Ramm sich bereits bei den C-Schülern für die Landesrangliste qualifiziert haben, ist Simon somit plötzlich drittbester B-Schüler im Bezirk und darf hoffen, mit einem Verfügungsplatz noch die Landesrangliste zu erreichen, die am 15. November in Stockelsdorf ausgetragen wird. Auf jeden Fall sind hier dabei Jule und Saphira. Ebenfalls aus unserem Bezirk bereits qualifiziert ist Marina Piske aufgrund ihres vorderen Platzes bei der vorjährigen Landesrangliste.

Zur Newsübersicht