7. Herren verliert zuhause gegen den Gettorfer TV

von Horst Goldbach

Das erste der restlichen vier Schicksalsspiele gegen den Tabellenzweiten haben wir klar mit 3:9 verloren. Gettorf trat in Bestbesetzung an, bei uns fehlten Dirk und Marcus, der sich eine Grippe eingehandelt hat. Für sie spielten Fabian und Jürgen.

Aufgrund der Personalsituation mussten alle drei Doppel taktisch neu aufgestellt werden. Doppel 1 (John/Horst), Doppel 2 (Andre/Jürgen) und Doppel 3 (Heiko/Fabian). Leider ging unsere Strategie nicht ganz auf, lediglich Heiko u. Fabian konnten gegen Reese/Schmeling mit einem 3:2 Erfolg punkten.

Oben war erwartungsgemäß gegen das stärkste Paarkreuz der Klasse, H.G. Lau und M. Ramm, nichts zu holen; lediglich Horst zwang Meike Ramm in den Fünften, musste aber schließlich doch der Jugend den Vortritt lassen.

Die anderen zwei Punkte für uns erzielten Heiko, der ein starkes Spiel (3:0) gegen Krahmann machte, und Fabian mit einem klaren 3:0 Sieg gegen Schmeling.

Trotz dieser Niederlage haben wir nach Minuspunkten noch drei bzw. vier Punkte Vorsprung vor unseren Verfolgern, aber die Luft wird dünner!

Horst Goldbach

Zur Newsübersicht